Woran wir glauben, was uns antreibt, wie wir arbeiten.

Grabarz & Partner - Woran wir glauben, was uns antreibt, wie wir arbeiten.

Wir glauben an langfristige Beziehungen.

Wir glauben an langfristige Beziehungen.

Marken brauchen heute mehr als „Verbraucher“. Sie benötigen langfristige Verbündete. Dafür muss eine Marke den Menschen etwas geben, das sie interessiert. Dabei gibt es nicht mehr nur den einen Weg oder die drei Medien, um Menschen für Marken zu interessieren. Vergessen wir also Instagram oder TikTok oder den ganzen heißen Scheiß für einen Moment. Das ist nur ein Teil der Welt, in der Menschen sich bewegen. Aber nicht die ganze Welt. Ein Song, eine App, ein Spiel, ein Gebäude – alles kann heute Markenkommunikation sein. Denn Menschen können sich aussuchen, ob, wann, wo und mit wem sie kommunizieren. Mit den meisten Marken wollen sie nicht kommunizieren. Und genau das wollen wir ändern.

Wir glauben an die Kraft der Gruppe.

GRABARZ GRUPPE - Wir glauben an die Kraft der Gruppe.

Marken stehen heute vor neuen Herausforderungen. Zum Glück mögen wir Herausforderungen. Dafür vereint die Grabarz Gruppe über 250 hochqualifizierte Marketing-Spezialist:innen unterschiedlichster Disziplinen. Wir betreuen große Marken wie Porsche, IKEA, Amazon oder Burger King. Und kleinere Marken, die groß werden wollen. Wir sind vernetzt. Schnell. Hungrig. Kämpferisch. Und vor allem: Unabhängig. Weil es das wunderschöne Gegenteil von „abhängig“ ist.

Wir glauben an die Kraft von Emotionen.

Ohne Emotionen ist eine Marke nur irgendein langweiliges Unternehmen. Emotionen sind das, was Marken ausmacht. Was sie unterscheidbar macht. Sympathisch. Speziell. Begehrlich. Solche Marken entstehen nicht in Meetings oder an Konferenztischen, sondern in den Köpfen und Herzen der Menschen. Darum tun wir alles, um Marken maximal mit den richtigen Emotionen aufzuladen. Für Porsche oder Volkswagen genauso wie für Burger King oder IKEA. Denn Marken müssen heute begeistern. Erstaunen. Überraschen. Uns zum Weinen oder zum Lachen bringen. Uns Gänsehaut oder einen unvergesslichen Moment schenken. Daran arbeiten wir jeden Tag. Wir wissen nämlich: Nur wer Menschen bewegt, bewegt Marken und Marktanteile. Alles andere ist Kommunikation mit sich selbst.

Wir glauben an Kollaboration.

Wir glauben an Kollaboration.

Damit Kommunikation entsteht, die Menschen und damit Marken bewegt, muss man anders arbeiten. Das betrifft die Arbeit innerhalb der Agentur (bitte hier Buzzwords wie „agiles Arbeiten“, „silofrei“ oder „Scrum“ ergänzen). Vor allem aber arbeiten wir anders mit unseren Kunden. Wir sind nicht die Agentur, die nach einmaligem Briefing vier Wochen später mit einer Dog-and-Pony-Show in Ihrem Konfi aufschlägt und alle Probleme durch eine einzige magische Präsentation löst. Denn die meisten Probleme und Aufgaben sind heute viel zu komplex. Wir sind auch nicht die Agentur, die immer genau das macht, was von ihr erwartet wird. Wir arbeiten von Anfang an sehr eng mit unseren Kunden zusammen. Wir fragen, wir bohren, wir wollen alles Mögliche wissen. Das ist nicht immer bequem, aber ausgesprochen effizient.

220408_Wir_ImageArticleWall_GG.jpg